Branddurchführung in Schmiedeberg

12. & 13.05.2014

Als die Feuerwehr in Ludwigshafen von unserer Brandschutzfolie erfuhr, erinnerte man sich sofort an den schrecklichen Wohnhausbrand im Februar 2008: https://www.google.de/#q=ludwigshafen+2008+fasching+brand

Damals kam es zu dieser schrecklichen Katastrophe, weil sich das Feuer über das Holztreppenhaus und die Holzbalkendecken im gesamten Gebäude ausbreiten konnte. Die Ludwigshafener Feuerwehr wollte nun einmal selbst prüfen, ob ein Schutz mit akuSta-Plast FIRE STOP dieses Unglück hätte verhindern oder zumindest abmildern können.

Alle Beteiligten waren von dem Ergebnis dieser Branddurchführung sehr beeindruckt.

Der Versuch wurde von anwesenden Feuerwehrleuten gefilmt - die Kameraführung ist daher nicht sonderlich professionell. 

Auch sind die Beteiligten, welche die Treppe mit der Brandschutzfolie ausgestattet haben, keine Handwerker. Die Schutzwirkung der Folie hätte somit noch besser sein können. 

Als Fazit bleibt aber festzuhalten, dass die Treppe gut genug geschützt wurde, so dass sie nach dem Erlöschen des Feuers mangels brennbarem Material immer noch begehbar war.

Sie können sich das unten eingebettete Video hier ansehen oder aber auch direkt zu YouTube gehen:

http://youtu.be/8PiUrMn4qRY

Dokumentation einer Versuchsreihe

29.07.2013

akuSta-Plast FIRE STOP ist eine neuartige Brandschutzfolie, welche sich durch folgende Eigenschaften auszeichnet:

  • Sehr gute Hitzeisolierung
  • Niedrige Produktionskosten
  • Einfache Verarbeitung
  • Im Brandfall entstehen keine toxischen Stoffe
  • Hervorragende akustische Eigenschaften (Schalldämmung wie Schwerfolie)

Die Folie kann einfach zugeschnitten und mit einem zu schützenden Objekt verklebt werden. Somit kann ein Brandschutz auch einfach nachträglich angebracht werden. Die Folie kann überstrichen oder mit Hozmaserung o.ä. produziert werden.

Sie können sich das unten eingebettete Video hier ansehen oder aber auch direkt zu YouTube gehen:

http://youtu.be/AfOBYLTZ3GA?t=1m49s

Falls Sie nicht die kompletten 4 Minuten ansehen wollen, schlagen wir Ihnen vor, sich das Video ab 1:50 anzusehen...